•  
  •  

​​​​​​​Klangschalenmassage


Musik und Klang beeinflussen Körper, Seele und Geist.

Jeder Klangempfänger entscheidet selbst, wieviel er zulassen will. Die Klangmassage ist ein Werkzeug, das die Heilung fördern kann.
Die harmonischen Klänge beruhigen den Geist, die sanften Vibrationen, die von der klingenden und schwingenden Schale ausgehen, breiten sich über den ganzen Körper aus. Sie kommen zur Ruhe und entspannen sich vom Alltagsstress.


           Wirkungsmerkmale
  • Trägt zur Gesundheitsstärkung bei: harmonisiert, regeneriert und vitalisiert
  • Unterstützt und verbessert die Körperwahrnehmung
  • Stärkt Selbstbewusstsein, Kreativität, Schaffenskraft und Motivation
  • Löst Nacken- und Schulterverspannungen
  • Lindert Gelenk- und Kopfschmerzen
  • Regelt die Verdauung
  • Die tiefe Entspannung ermöglicht das fliessen der Energien
Die Klangmassage ersetzt keinen Arzt oder Psychologen.

Der Klient liegt mit bekleidetem Körper zunächst auf dem Bauch und es werden nach und nach drei verschieden grosse Klangschalen auf  Körper positioniert und sanft angeklungen. Nach ca. 25 Minuten wird die Körpervorderseite weitere 15 Minuten mit den Klängen verwöhnt. Danach gibt es eine Ruhephase.

Dauer der Behandlung: ca. 60 Minuten mit Nachruhezeit



B/S Spangen-Technik

Unsachgemäße Pflege oder zu enge Schuhe können zu krankhaften Veränderungen der Zehennägel führen. Die Folge sind gewölbte bzw. eingewachsene Nägel, welches bei jedem Schritt starke Schmerzen verursacht.
 
Die B/S-Spange besteht aus einem glasfaserverstärkten Kunststoff. Man klebt die Spange mit ihrer ganzen Fläche auf den Nagel auf. Im Gegensatz zur anderen Spange übt sie einen gleichmäßigen leichten Zug auf die ganze Breite der Nagelplatte aus. Sie entlastet den Nagelfalz und hat außerdem auf den Nagel eine korrigierende Wirkung, die durch das Aufkleben von zwei Spangen noch etwas verstärkt werden kann. Sie entspannt den Nagel wie einen Bogen, der seine Ruhelage sucht. Sofort nach Behandlungsbeginn beseitigt die Spange alle gravierenden Beschwerden und bewirkt beim Tragen über einen längeren Zeitraum eine Heilung des verformten Nagels.
Hat die Spange noch eine zu starke Spannung, (die Applikation darf nur erahnt bzw. kaum gespürt werden) so wird sie vorsichtig etwas dünner geschliffen.  Das Feedback des Patienten ist darum sehr wichtig! Spannt die Spange zu sehr, kann es zu unerwünschten Hämatomen kommen. Es können aber auch Hämatome entstehen, wenn der Patient Medikamente zur Blutverdünnung einnimmt. Unbedingt die Einnahme solcher Präparate vor der Behandlung mitteilen. Diese Spangen können sogar in der Nähe der Nagelwurzel angebracht werden.
 
Dem Nagelwachstum entsprechend erneuert man sie jeweils nach ca. 4 Wochen  bis sich wieder ein normaler Nagel gebildet hat. Nach der korrigieren Behandlung wird, um ein Zurückbiegen des Nagels zu verhindern, ein Mal pro Jahr eine Spange gesetzt.      


Um diese Behandlung durchführen zu können, bitte ich die Patienten 8 Tage vor der Behandlung keine Fusscrèmes zu benützen. Am Behandlungstag wird auf ein Fussbad verzichtet, damit die Nägel trocken und fettfrei sind, ansonsten können die Spangen nicht verklebt werden.

Behandlungskosten inkl. 1 Spange:           Fr. 30.— *    
(*bei Mehraufwand plus Fr. 1.--/Minute & Fr. 5.--/Spange)  

Diese Spangen können bei folgenden Patienten nicht eingesetzt werden:
·        Psoriatiker
·        Diabetiker
·        Patienten mit Schweissnägel
·        Nagelpilz-Patienten



nach 6 Monaten
mit 6 Spangen




SHIATSU Massagesessel